Aktuelle Beiträge

03. Januar 2018
Am 28. und 29. April 2018 findet die 19. Auflage des Internationalen Sparkassen ISDO im Dortmunder Südbad statt. Nicht nur der Termin ist neu im Frühjahr, sondern auch die Ausschreibung wurde angepasst. Neben 400 m Freistil- und Lagenfinals gibt es nun auch 200 m Finals in der offenen Klasse.  [weiterlesen...]
22. Dezember 2017
Während die Schwimmer und Schwimmerinnen des A-Kaders in Berlin an den Deutschen Kurzbahnmeisterschaften erfolgreich teilgenommen haben, fanden für die Nachwuchsschwimmer am gleichen Wochenende in Iserlohn die Südwestfälischen Meisterschaften auf der Kurzbahn statt.  [weiterlesen...]
21. Dezember 2017
Leistungsexplosion bringt Kim Kristin Krüger den Deutschen Kurzbahnvizetitel – Mixed Freistilstaffel gewinnt Bronze und 2 Altersklassenrekorde durch Luca Nik Armbruster runden den Erfolg der SG Dortmund bei der DKM ab.  [weiterlesen...]
15. Dezember 2017
Gold und Bronze in der Juniorenwertung über 50 m Schmetterling durch Luca Nik Armbruster und Lennart Brendler, zudem noch zwei Altersklassenrekorde für 16-Jährige durch Luca Nik - Max Mral gewinnt Bronze über 200 m Freistil! So wie der gestrige Tag aufgehört hatte, ging es am heutigen Freitag im Vorlaufabschnitt gleich weiter:  [weiterlesen...]
14. Dezember 2017
Kim Kristin Krüger belohnt sich an ihrem 14. Geburtstag mit der Silbermedaille über 100 m Freistil. Richtig vielversprechend sind die Schwimmer der SG Dortmund in Berlin in die Wettkämpfe der Deutschen Kurzbahnmeisterschaften eingestiegen. Gleich am ersten Tag gab es in der Junioren-Wertung eine Silbermedaille durch Kim Kristin Krüger (Jg. 2003-SV Hellas) über 100 m Freistil. In diesem Jahr wird auf Basis der Vorlaufergebnisse für die weiblichen Teilnehmer Jahrgang 2001 und jünger und den männl  ...    [weiterlesen...]
13. Dezember 2017
Von Donnerstag bis Sonntag finden die diesjährigen Deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Schwimmer zum zweiten Mal in der Schwimm- und Sprunghalle im Europasportpark in Berlin statt. Da zeitgleich die Kurzbahn Europameisterschaften in Kopenhagen stattfinden, fehlen die besten 16 Schwimmer der Nation bei den DKM. Der späte Termin im Jahr führte auch dazu, dass nur 547 Athleten aus 154 Vereinen den Weg nach Berlin fanden.  [weiterlesen...]
06. Dezember 2017
Gleich 5 Teams der SG Dortmund lösten die Tickets für das NRW Finale der DMS-J in der Schwimmoper in Wuppertal. Ein gesamtes Wochenende verwandelten die qualifizierten Teams, Eltern, Trainern und Betreuern das Hallenbad in einen Hexenkessel, denn dadurch, dass immer Staffeln über 4 x 50m bzw. 100m in allen Lagen plus 4 x 100m Lagen geschwommen werden, kommt der Teamspirit so richtig zum Tragen. Das zeigt auch, dass alle Teams sich immer toll verkleiden!  [weiterlesen...]
01. Dezember 2017
Vom 25.11. -26.11.2017 fand in Potsdam der 23. Norddeutsche Jugendländervergleich statt. 8 Landesverbände, der Berliner Schwimm-Verband, der Landesschwimmverband Brandenburg, der Hamburger Schwimm-Verband, der Schwimmverband Mecklenburg/Vorpommern, der Landesschwimmverband Niedersachsen, der Landesschwimmverband Sachsen-Anhalt, der Schleswig-Holsteinischer Schwimmverband und der Schwimmverband Nordrhein-Westfalen schickten ihre besten Schwimmer ins Wasser. Zeitgleich fand in Berlin ein 10 Länder  ...    [weiterlesen...]
01. Dezember 2017
Am 26.11.17 fand in Berlin der 10 Ländervergleich im Schwimmen der Landesverbände Berlin/Brandenburg/Bremen/Hamburg/Mecklenburg-Vorpommern/Niedersachsen/Nordrhein-Westfalen, Sachsen/Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein statt. Dafür wurden nur die besten Schwimmer und Schwimmerinnen der Landesverbände der Jahrgänge 2004 – 2006 männlich und 2006-2008 weiblich nominiert. Mit dabei waren auch 6 junge Talente der SG Dortmund, die vom Landestrainer Jürgen Verhölsdonk nominiert wurden.  [weiterlesen...]
21. November 2017
8 mal Gold in der Offenen Klasse und 18 Jahrgangstitel für die SG Dortmund – 2. Platz in der NRW Vereinswertung  [weiterlesen...]
08. März 2016
Vom 12. – 13. März 2016 findet im Dortmunder Südbad erneut eine Meisterschaft statt. Eine Meisterschaft? Nein, eigentlich gleich drei Veranstaltungen! Die SG Dortmund ist kurzfristig als Ausrichter für Bochum eingesprungen, da hier das Schwimmbad nicht zur Verfügung stand.  [weiterlesen...]
02. Oktober 2015
Am Wochenende gingen alle Kader der SG Dortmund mit insgesamt 73 Schwimmern in Gelsenkirchen auf der 25m Kurzbahn an den Start und gewannen die Mannschaftswertung mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung.  [weiterlesen...]
28. August 2015
Bei optimalen Bedingungen (21,8 Grad Wasser, 26 Grad Luft) fanden die als Doppelveranstaltung ausgerichteten NRW- und Südwestfalenmeisterschaften der Freiwassersaison auf der Regattabahn in Duisburg-Wedau statt. Die Schwimmer des C-Kaders der SG Dortmund nutzen diese Gelegenheit einmal anders in die Saison einzusteigen und kamen mit vielen Medaillen auf der 500 m Freiwasserstrecke erfolgreich aus dem Wasser.  [weiterlesen...]
07. Juni 2015
„Ein tolles Team und fünf Medaillengewinne, sind für die SG ein großer Erfolg. Die Schwimmer waren auf den Punkt Topfit, das zeigen 47 neuen geschwommen Bestzeiten. Schade, dass für zwei Schwimmer trotz erheblicher Leistungssteigerungen nur der vierte Platz zu Buche stand. Kaja und Mika hätten auch Medaillen verdient“, meinte Trainer Stephan Wittky. „Aber vielleicht ist es genau das, was uns für die neue Saison anspornt weiter zu trainieren. Außerdem ist es schön zu beobachten, dass nicht nur ei  ...    [weiterlesen...]
07. November 2014
Als einzige Mannschaft aus Dortmund hatte sich die männliche C-Jugend (Jg. 2001/2002) für den Endkampf der DMS-J auf NRW-Ebene qualifiziert. Kilian Serwe (FS 98), Tim Hegemann (SV Hellas), Yannik Kleff (SV Westfalen), Barong  Jost und Maximilian Ligges (beide FS 98) hatten sich als Bezirksvizemeister als siebtschnellste Mannschaft aus  NRW für den Endkampf in Essen empfohlen. Dort konnte dann auch Luca Nik Armbruster (SV Hellas) eingesetzt werden, der beim Bezirksen  ...    [weiterlesen...]